SO HAST DU Budapest NOCH NIE GESEHEN

mmtravel | WEB-APP

Über 830 Points of Interest (POIs) zu Budapest, vor Ort von unserem Autor recherchiert und überprüft. Von Übernachtungsadressen über Nachtleben, Essen und Einkaufen bis zu Sehenswertem.

Mit Hilfe der Filterfunktion und Favoriten lässt sich deine Reise planen. Oder du findest vor Ort das, was du gerade brauchst. Und 14 GPS-unterstützte Spaziergänge begleiten dich in der Stadt.

Stadt und Stadtviertel

Ungarns Hauptstadt ist die wahre Donaumetropole. Weder in Wien noch in Belgrad fließt die Donau so breit und behäbig mitten durch die Stadt und bildet mit dem hügeligen West- und dem brettflachen Ostufer eine einzigartige Flusslandschaft – ein Panorama, das sogar zum UNESCO-Welterbe zählt. Mehr lesen...

Sightseeing-Klassiker

Mindestens ein verlängertes Wochenende sollte man für eine Budapestreise einplanen, denn die Stadt bietet eine Fülle an Sehenswertem. Vieles davon wurde zuletzt auf Vordermann gebracht, zahlreiche Restaurierungen und Neubauten sind im Gange, einige stehen noch bevor. Die Sightseeing-Liste wird also zusehends länger. Mehr lesen...

Sightseeing-Alternativen

Bauwerke, Museen, Aussichtsplätze und Straßenzüge sind die klassischen Sehenswürdigkeiten europäischer Metropolen. Doch auch abseits dieser Kategorien hat Budapest einiges zu bieten: Skurriles, Kurioses, Nachdenklichmachendes und Einzigartiges. Mehr lesen...

Essen gehen

Die Ungarn legen Wert auf gutes Essen, entsprechend groß ist die Zahl der Lokale in Budapest, die sich in den letzten Jahren geradezu rasant erhöht hat. Fünf Restaurants erfreuen sich mittlerweile eines Michelin-Sterns, von „Borstenvieh und Schweinespeck“ ist man weit entfernt. Und als neuester Trend ist hochwertiges Street Food in Budapest angekommen. Mehr lesen...

Ausgehen

Tanzen bis zum Morgengrauen oder kulturelle Unterhaltung? Goldverzierte Staatsoper oder graffitiverschmierte Ruinenkneipe? Historischer Kinosaal oder sommerliche Rooftop-Bar? Club oder Kert? Die Ausgehmöglichkeiten in Ungarns Hauptstadt sind dermaßen vielfältig, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Mehr lesen...

Shopping

Internationale Ketten haben längst ihre Filialnetze über die Stadt gelegt, zentrumsnahe Shoppingmalls den altmodischen Ostblock-Warenhäusern den Garaus gemacht. Dafür erstrahlen die alten Markthallen in neuer Pracht und junge Kreative beleben mit ihren hippen Läden Seitenstraßen und Nebengassen. Mehr lesen...

Unterwegs mit Barbara Reiter und Michael Wistuba

Die liebsten unter den Großstädten Europas sind uns Wien, Paris und Budapest. Wien ist unser Heimathafen, nach Paris schaffen wir es alle zwei Jahre. Wie gut, dass Budapest, das „Paris des Ostens“, nur einen Katzensprung von uns entfernt ist. Steigen wir früh um 6 Uhr in den Zug, sind wir zum Frühstück dort. Und spätestens, wenn wir uns in einem der Kaffeehäuser niedergelassen haben, sind wir wieder dem Charme der Stadt verfallen. Fast königlich fühlen wir uns in diesem edlen Ambiente, genehmigen uns ein lukullisches Morgenmahl zu bezahlbaren Preisen. Mehr lesen...
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen