Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Montenegro
Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Montenegro

SO HABEN SIE Montenegro NOCH NIE GESEHEN

mmtravel | WEB-APP

Über 264 Points of Interest (POIs) zu Montenegro, vor Ort von unserem Autor recherchiert und überprüft. Von Übernachtungsadressen über Nachtleben, Essen und Einkaufen bis zu Sehenswertem.

Mit Hilfe der Filterfunktion und Favoriten lässt sich Ihre Reise planen. Oder Sie finden vor Ort das, was Sie gerade brauchen. Außerdem begleiten Sie 17 Tourenvorschläge.

Orientiert in Montenegro

Von den ehemaligen Republiken Ex-Jugoslawiens ist Montenegro die kleinste. Wie klein? Das allwissende World Factbook der CIA nennt als Referenzgröße die ungefähr doppelte Fläche von Delaware. Das hilft aber auch keinem weiter, deshalb sagen wir einfach: etwas kleiner als Schleswig-Holstein – 13.000 km2. Read more

Erlebnis Kultur

Die Küstenregionen Montenegros waren über Jahrhunderte der Wanderpokal unter den Großmächten des Mediterrans, im Binnenland beharkten sich die Osmanen und die Orthodoxie. Es ging lebhaft zu im Siedlungsraum Montenegro, und das kann man auch sehen. Read more

Erlebnis Natur

Montenegros Landschaften lassen sich prima mit Superlativen beschrieben, aber jenseits der Marktschreierei vom Tiefsten, Höchsten und Einzigen ist die Natur vor allem ungeheuer vielseitig und abwechslungsreich – bis auf Wüste und höchstalpine Todeszone ist so ziemlich alles dabei. Man kann schon auch bloß zum Planschen im Mittelmeer herkommen, aber dann verpasst man doch eine ganze Menge. Read more

Baden in Montenegro

Fast an der ganzen Küste fallen die Berge steil ins Meer, deshalb die Isomatte mitnehmen: Es kieselt an den Stränden, dafür ist das Wasser meist kristallklar. Erst ganz im Süden bei Ulcinj gibt es Sand, dann aber gleich auf ostadriaweit einzigartigen dreizehn Kilometern. Read more

Unterwegs mit Achim Wigand

Jahrgang 1968, mäanderte nach ausgedehntem Studium durch die deutsche Dienstleistungsgeographie und arbeitete als Gastrojournalist, Boxtrainer, Veranstaltungstechniker und in der Öffentlichkeitsarbeit eines großen Unternehmens. Ein erstes Reisebuch – Montenegro, 2006 – entstand als eher ungeplantes Beiprodukt eines Theaterprojekts. Die umfangreichen Recherchen für „München MM-City“ diente als Generalqualifikation für seine heutige Hauptbeschäftigung: Achim Wigand ist Tourguide in der bayerischen Metropole. Read more