Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Allgäu
Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Allgäu

Kultur erleben

Die großen Schlösser

Schloss Neuschwanstein: König Ludwigs Wahnsinnsbau ist heute Disneys Inbegriff einer Burg. Besucher aus aller Welt stehen hier geduldig Schlange, um einmal das Original bestaunen zu dürfen.

Schloss Linderhof: Ludwigs II. Lieblingsschloss und das einzige, das noch zu seinen Lebzeiten fertig wurde. Im Park versetzen uns Venusgrotte und Hundighütte in die Welt der Wagner-Opern.

Residenz in Kempten: Die prachtvoll ausgestatteten Wohn- und Prunkräume zeugen vom üppigen Lebensstil der Fürstäbte gelten als Höhepunkte des süddeutschen Rokoko. Mehr über das Leben der Bürger erfährt man gleich gegenüber im Stadtmuseum.

Kirchen und Klöster

Wieskirche: Viele Neuschwanstein-Besucher nehmen auch gleich noch die Wieskirche mit, ein prächtig ausgestattetes Rokokojuwel und Pilgerziel in Allgäuer Postkartenlandschaft.

St. Michael in Altenstadt: Wer stille Winkel ohne Massenandrang bevorzugt, besucht die spätromanische Basilika, einen seit dem Mittelalter kaum veränderten Tuffsteinbau in Altenstadt. Ein Geheimtipp!

Basilika und Kloster St. Mang in Füssen: In der Basilika trifft Barock auf moderne Sakralkunst. Versäumen Sie nicht die Führung durch die Krypta und den Totentanz in der St.-Anna-Kapelle.

Kloster Ottobeuren: Die größte Klosteranlage nördlich der Alpen überwältigt vor allem in der Basilika mit barocker Pracht. Noch immer leben hier Mönche nach der Regel des Hl. Benedikt.

Malerische Altstädte

Wangen: „In Wange bleibt ma hange!“, weiß der Volksmund. Gute Gründe liefert die schmucke, denkmalgeschützte Altstadt mit ihren bunt bemalten Barockfassaden, den gotischen Staffelgiebeln und den goldenen Wirtshausschildern.

Memmingen: Hier fügt sich auch zeitgemäße Architektur gut in die historische Altstadt.

Isny: Die kleinste unter den ehemals Freien Reichsstädten des Allgäus punktet mit trutzigen Mauern, romantischen Türmen und Toren und der Kunst im Schloss.

Ravensburg: Die heimliche Hauptstadt von Oberschwaben bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und Kulturangebote.

Lindau: nicht am, sondern im Bodensee. Bummeln Sie durch die Altstadt zum Hafen mit seinem Leuchtturm und dem bayerischen Löwen.

Museen

Museum Humpis-Quartier in Ravensburg: Anhand der Lebensgeschichte von vier Hausbewohnern geht es durch 1000 Jahre Kulturgeschichte.

Hutmuseum in Lindenberg: Passend in einer früheren Hutfabrik präsentiert sich hier die Stadt der Hüte.

Archäologischer Park Cambodunum in Kempten: Ausgrabung, Rekonstruktion und Museum inszenieren die Stadt zur Römerzeit.

Bauernhofmuseen in Wolfegg und Illerbeuren: Beide versammeln vor dem Abriss gerettete historische Bauernhöfe und erzählen vom harten Landleben früherer Zeiten.

Ausstellungen und Kunstsammlungen

Werkschauen haben Sepp Mahler in Bad Wurzach, Wolfgang von Websky in Wangen, Rudolf Wachter in Kißlegg Friedrich Hechelmann in Isny und Max Unold sowie Josef Madlener in Memmingen.

Staatsgalerie im Hohen Schloss in Füssen: In den Prunkräumen der fürstbischöflichen Residenz zeigt der bayerische Staat heute spätgotische Tafelbilder und Skulpturen.

Künstlerhaus Marktoberdorf: Die Ostallgäuer Kunstausstellung präsentiert aktuelle Werke von Kunstschaffende aus der Region.

Kunstmuseum Ravensburg: Aus dem eigenen Fundus, ergänzt um hochkarätige Leihgaben, arrangiert das Museum Wechselausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst.

Kunstmuseum am Inselbahnhof/Lindau: Hier veranstaltet die Stadt ihre legendären Sommerausstellungen mit Kunst der Klassischen Moderne.

Back