Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Allgäu
Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Allgäu

Das Allgäu mit Kindern

Und Action!

Skyline Park: Vom Streichelzoo bis zum Kettenkarussell, aber auch jede Menge adrenalinfördernde Fahrgeschäfte sind in diesem Freizeitpark geboten. Ein Riesenspaß, nicht nur für Kinder.

Sommerrodeln am Tegelberg: Neben der Talstation der Bergbahn verheißt eine Sommerrodelbahn rasanten Spaß.

Buchenegger Wasserfälle: Die Strudelbecken am Fuß zweier Wasserfälle eignen sich als erfrischende Badeplätze. Im Flachwasser planschen Kinder und bauen Dämme, in den tieferen Bereichen spielen junge Burschen „Gumpen jucken“.

Hündlekopf: Auf dem Erlebnisrundweg erfährt man Wissenswertes und Unterhaltsames zu Pflanzen, Tieren und zur Landschaft. Dann geht’s die Sommerrodelbahn hinunter zur Talstation mit dem Streichelzoo.

Einfach Tierisch

Bergbauernmuseum Diepolz: Mit seinem Erlebnisspielplatz, einem begehbaren Rindermagen, den Tieren zum Anfassen und dem Heuhüpfen bleibt das Museum Kindern in bester Erinnerung.

Bauernhofmuseum Illerbeuren: Buben imponiert gewöhnlich der historische Fuhrpark einer rekonstruierten Landmaschinengroßhandlung. Anderswo auf dem Gelände tummeln sich putzige Zaupelschafe, aufgeweckte Schwäbisch-Hällische Schweine und andere seltene Haustierrassen.

Steinadlerwanderung im Hintersteiner Tal: Ausgestattet mit Ferngläsern und begleitet von fachkundigen Führern bietet sich hier die Chance, Steinadler zu beobachten.

Walderlebniszentrum Ziegelwies: Bienen und Regenwürmer zeigen ihr Tagwerk. Wir schaukeln über Hängebrücken, müssen auf einem Floß über den Lech, treffen die Riesenspinne und Märchenfiguren.

Reptilienzoo Scheidegg: Gleich neben der Bundesstraße lauern und sonnen sich Krokodile, Schlangen, Echsen, Schildkröten und Spinnengetier. Dank Terrarienhaus ist auch an kalten Tagen was los.

Zum Nachdenken

Klobunzele-Weg: Ein Wanderweg auf den Spuren der koboldhaften Sagengestalt. Jüngere Kinder dürfte das Klobunzele-Quiz begeistern. An jeder Schautafel gilt es, eine Frage zu beantworten. Und fürs richtige Lösungswort am Ende eine Belohnung.

Bauernhausmuseum Wolfegg: In der Ausstellung Schwabenkinder des Bauernhausmuseums geht es um das Schicksal dieser Buben und Mädchen aus armen Bergbauernfamilien, die nach ihrem Zug über die Alpen auf den Kindermärkten von Kempten und Ravensburg als billige Arbeitskräfte an die Bauern verkauft wurden.

Hoch hinaus

Alpsee Skytrail: Künftige Bergsteiger können im Hochseilgarten Skytrail gut gesichert ihre Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erproben.

Skywalk Scheidegg: Der zwischen und über die Baumkronen gehängte Weg eröffnet neue Blicke auf den Wald und die Berge. Dank eines Fahrstuhls kann man einen Abschnitt auch mit Kinderwagen meistern. Unten am Boden wartet noch ein Abenteuerspielplatz.

Und bei Schlechtwetter?

Sport- und Kinderpark MiniMax: Ein großer Indoor-Spielplatz mit Kletterturm, Hüpfburgen, Fußballfeld, speziellem Kleinkinderbereich und vielem mehr.

Spielhaus im Feriendorf Reichenbach: Angebot für Kinder mit Kletterwand, Riesenrutsche, Billard, Kicker und vielen Gesellschaftsspielen.

Therme Bad Wörishofen: Damit sich ruhesuchende Kurgäste und erlebnishungriges Jungvolk nicht in die Quere kommen, hat das Badeparadies einen gesonderten Sport- und Familienbereich. Mit Riesenrutschen und Wildwassercanyon.

Modelleisenbahnmuseum: Züge und Bahnen lassen sich in liebevoll dekorierten Vitrinen und bei der Fahrt auf einer Modelleisenbahn-Anlage bewundern. Im angeschlossenen Museumsladen gibt es – auch seltene – Modelle aller großen Hersteller zu kaufen.

Allgäuer Burgenmuseum: Wir lernen den rustikalen und wenig luxuriösen Alltag der Burgbewohner kennen, dürfen im Rittersaal an der Tafel Platz nehmen und die Rüstungen testen.

Back