Essen gehen

Polnisch, altpolnisch …

Unterschieden wird zwischen alt­pol­ni­schen und polnischen Restaurants. Die alt­polnische Küche ist deftiger und fleisch­lastiger. Passend ist die Innen­ein­richtung der Restaurants, meist urig mit viel Holz, Kell­ner tragen Tracht. Die anderen pol­ni­schen Restaurants hin­gegen inter­pre­tie­ren die tra­di­tio­nellen Rezepte mo­der­ner und leichter.

… oder lieber multikulturell?

Die aus den mittel- und osteuro­päi­schen Nachbarländern gekommenen Mi­g­ran­ten und Flüchtlinge haben die Re­zep­te ihrer Heimat mitgebracht. So kann man im Wiśniowy Sad russisch, in der Chinkalnia ge­or­gisch, im Smak Ukraiński ukrainisch, im Balaton unga­risch und im Restauracja Ar­meń­ska ar­me­nisch es­sen. Einen beson­de­ren Stel­len­wert hat auch die jüdische und isra­e­li­sche Küche wie im Szeroka Nr. 1, Klez­mer-Hois, Ariel oder Hamsa.

Schnell, gut und günstig

Gegen den kleinen Hunger helfen die überall erhältlichen, an süße Brezeln erin­nernden obwarzanki. Ein pol­ni­scher Fast-Food-Klassiker sind zapie­kanki, mit Käse überbackene Pilz­baguettes, mit Lauch bestreut und in Ketchup ertränkt. Die besten gibt es bei Zapiekanki, bei der Mini Bar Endzior oder der Bar NaMaxa.

Die kantinen­ar­ti­gen Überbleibsel aus der Zeit des So­zia­lismus sind noch nicht aus dem gas­tro­no­mi­schen Stadt­bild verschwunden: In einer bar mle­czny (Milchbar) oder jad­ło­dajnia kann man schnell, günstig und meist gut essen. Unsere Tipps: U Stasi, gospoda koko, Bar Gro­dzki, Pod Temidą, Pola­kowski, Jadło­dajnia Wczoraj i Dziś oder Bar mleczny.

Streetfood für Nacht­schwär­mer gibt es vor allem in Kazi­mierz. Kultstatus haben die Grill­würs­te von Kiełbaski z Nie­bie­skiej Nyski und Max Grill. Krakaus bes­te Ham­bur­ger werden im Gru­ba Buła ge­bra­ten. Seit ein paar Jah­ren sind Food­trucks in Mode. Die be­lieb­testen Stellplätze sind der Plac Izaaka und der Skwer Judah. Auf letz­te­rem sollte man bei Andrus vor­bei­schau­en, denn dort gibt es die beste ma­czan­ka, die Krakauer Va­riante von Pul­led Pork mit einer Tra­di­tion bis ins 16. Jh.

Vegetarisches und Veganes

Auch die traditionelle polnische Küche bietet Ge­rich­te, die ohne Rind, Schwein und Co. aus­kommen. Auch gibt es viele rein ve­ge­tarische und vegane Lokale. Glono­jad und Momo sind empfehlenswerte vege­ta­ri­sche Bars, Restaurants mit raffinierten Krea­tio­nen sind das Veganic, WieloPole 3 oder Pod Nore­nami. Vegetarisches und veganes Streetfood gibt es bei Vegab, Vege To Tu auf dem Plac Izaaka und koscher im Szalom Falafel. Auch in Milch­bars stehen viele fleischlose Ge­richte auf der Karte.

5 Tipps für 5 Abende

Jarema: Sehr viele Le­ser lobten dieses Res­tau­rant und auch wir haben hier schon häufig vor­züg­lich zu ost­pol­ni­scher Küche ge­gessen! Die un­ge­zwun­gene At­mosphäre mit Gei­gen- und Kla­vier­musik, die Trachten der Kell­nerin­nen und die Einrichtung er­lauben eine Rei­se in die gute alte Zeit.

ZaKładka: In der Küche steht der bei Koch­welt­meister­schaften und vom Mi­che­lin aus­gezeich­nete Rafał Targosz. Dabei halten sich die Preise in seinem Bistro in Gren­zen. Zu entdecken und schmecken gibt es feine Kreationen sei­ner individuel­len polnisch-fran­zö­si­schen Fusions­kü­che.

Ogniem i Mieczem: Eine ty­pische karczma, in der altpolnische Ge­rich­te ser­viert werden. Sehr beliebter Treff­punkt für uri­ge Gelage, beispiels­wei­se mit einem „halben Meter Fleisch“ aus der Rip­pe in Honig und Wein.

Marchewka z groszkiem: Auf Deutsch „Möh­ren mit Erbsen“ – Gäste schätzen die ent­spann­te At­mo­sphä­re, Kin­der­freund­lich­keit und güns­tige und fan­ta­sie­volle Spei­se­karte. Futtern wie bei pol­nisch Mut­tern – wir sind Stamm­gäste!

Pod Norenami: Chefkoch Pa­weł Albrzy­kowski lernte bei zahlreichen chi­nesischen Meistern, zeitgleich schrieb und übersetzte er Bücher zur asiati­schern Küche. In seinem Kra­kauer Restaurant kredenzt er fern­öst­li­che Ge­richte, bei denen er Fleisch durch ve­gane oder vegetarische Zu­ta­ten ersetzt.

Zurück
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen