Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Mailand
Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Mailand

Cafes

Die schönsten Kaffeehäuser

Es gibt viele wunderschöne Kaffeehäuser – Wir stellen Ihnen einige der schönsten und skurrilsten davon vor.

Rinomata Gelateria

Mein Tipp: Rinomata Gelateria , ebenfalls lange Schlangen, seit Generationen wird hier eine der besten Eiscremes der Stadt aus nostalgischen Tiegeln geschabt. Auch Crepes, großzügig gefüllt mit dunkler oder weißer Schokolade, Bananen, Marmelade oder Honig. Tägl. 14–2 Uhr früh. Ripa di Porta Ticinese 1.

Caffè Sant’Ambroeus

Caffè Sant’Ambroeus , schon beim Betreten staunt man über das Design: Große Lüster aus Muranoglas baumeln von der Decke, an den holzvertäfelten Wänden glitzern sibrige Spiegel und auf der Theke der Cafetteria reiht sich feinstes Konfekt wie Juwelen aneinander. Im Ristorante gibt es leichte italienische Gerichte. Antipasto 18 €, Primo 18 €, Secondo 28 €. Mo–Sa 7.45–20.30, So und Feiertag 8.45–20.30 Uhr. Corso Giacomo Matteotti 7, Tel. 02/76​000​540, www.santambroeusmilano.com.

California Bakery

California Bakery , die beliebte amerikanische Kette wartet mit Bagels, Pancakes, French Toast, Salaten und Picknick-Service auf: Ein Picknickkorb für zwei kostet 40 € (Kissen und Decke kann man für 10 € mieten). Man bestellt den Korb, nimmt ihn mit und bringt ihn wieder zurück. Auch Backkurse (Erwachsene ab 75 €, Kinder ab 45 €) stehen auf dem Programm. Tische auf der netten Piazza Sant’Eustorgio mit Blick auf die gleichnamige Basilika. Piazza Sant’​Eustorgio 4, Tel. 02/38811750, www.californiabakery.it.

Gelateria Tasta

Bio/Regional: Gelateria Tasta , zurzeit die beste Adresse für Granita (auch vegan), mehrfach prämiert. Ausgefallene Geschmacksrichtungen wie Kaktusfeige, Mandel, Maulbeere etc., aber auch köstliches Eis, Cannoli (mit Ricotta gefülltes Gebäck) oder Arancini (gefüllte frittierte Reisbällchen). Tägl. 11–23.30 Uhr. Corso Garibaldi 111, Tel. 02/91571284, www.tasta.it.

Cioccolati Italiani

Mein Tipp: Cioccolati Italiani , beliebt bei den Mailändern für ausgefallene Kreationen aus Schokolade z. B. caffè cioccolattato bianco (Espresso mit weißer Schokolade), heiße Schokolade mit Pistazien oder Kokos, Crepes mit Schoko und frischen Früchten sowie köstliche Eissorten. Der Laden ist immer voll. Mo–Fr 7–23, Sa und So 8.30–23 Uhr. Via San Raffaele 6, Tel. 02/89093820, www.cioccolatitaliani.it.

LùBar

Bio/Regional: LùBar , das zauberhafte Caffè-Bistrot-Ristorante in der schönen Villa Reale, in der auch die Galleria d’Arte Moderna untergebracht ist, ähnelt einem verwunschenen Wintergarten. Am besten besuchen Sie es zum Frühstück oder Lunch, dann kommen die lichtdurchfluteten, mit vielen Pflanzen ausgestatteten Räume voll zur Geltung. Die Geschwister Lucilla, Lucrezia und Ludovico servieren Slow Food aus ihrer Heimat Sizilien. Mi, Do Livemusik (21–24 Uhr): Jazz, Gispy Swing, Soul oder Funk. Di–So 8–24 Uhr, Via Palestro 16, Tel. 02/83​527​769, www.lubar.it.

Back
Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more