Cafes

Die schönsten Kaffeehäuser

Es gibt viele wunderschöne Kaffeehäuser – Wir stellen Ihnen einige der schönsten und skurrilsten davon vor.

Green Bear Coffee

Bio/Regional: Green Bear Coffee , nette, kleine Café­bar mit Biogetränken und Bio­snacks. Wech­selnde Plat du jour. Mo–Fr 11–15.30 Uhr. 17, rue Glandevès. Tel. 0491040691, ​green​bear​coffee.com.

Café de l’Abbaye

Mein Tipp: Café de l’Abbaye , nur ei­nen Stein­wurf weit von der Abbaye St. Vic­tor ent­fernt, ist diese Cafébar vor al­lem abends ein beliebter Treffpunkt für die Ein­heimischen. An sonnigen Tagen be­kommt man dann kaum mehr einen Platz auf der Straßenterrasse. Mittags werden kleine Ge­richte für rund 10 € serviert. Mo–Fr 8.30–22.30, Sa und So 15.30–22.30 Uhr. 3, rue En­doume. Tel. 0491668757.

Café l’Écomotive

Mein Tipp: Café l’Écomotive , direkt un­ter­halb der Freitreppe des Hauptbahnhofs be­fin­det sich dieses herrlich verspielte Café mit sei­nem bun­ten Mobiliar. Serviert werden viele Bio- und vegane Gerichte. Leckeres Frühstück. Stra­ßen­terrasse. Mo–Sa 8.30–19, So 9.30–19 Uhr. 2, place des Marseillaises. Tel. 0652358331, ​lecomotive.org.

Café Borély

Der 17 ha große Parc Borély ist eine der wenigen großen Grünanlagen in der Stadt und daher auch bei den Ein­hei­mi­schen sehr beliebt. Im Zentrum des Parks steht das aus dem 18. Jh. stam­men­de Châ­teau Borély, das sich Louis Borély, ein vermögender Kaufmann, er­rich­ten ließ. Der weitläu­fige Park ist ein Paradies für Jog­ger. Literatur­lieb­haber entsinnen sich hin­gegen an Mar­cel Pagnols Kind­heitserinne­run­gen. Die Gartenanlagen sind im fran­zö­si­sch­en und englischen Stil an­gelegt, auf dem Areal befinden sich zudem ein Ro­sen­garten, ein tropi­sches Ge­wächshaus, ein tropi­scher Garten sowie ein künst­li­cher Wasserfall und mehrere Wasser­be­cken. Beim Café gibt es zudem einen Jardin archéologique mit ein paar an­ti­ken Funden aus dem Hafengebiet. In un­mittelbarer Nachbarschaft zum Park wurde 1860 der Hippodrome für Pfer­de­rennen errichtet. Der dem Park vor­ge­lagerte Strand­abschnitt Plage du Prado wur­de zur künst­li­chen Erleb­nis­welt um­ge­stal­tet.

Amandine

Amandine , ein kleines Café mit leckeren Tört​­chen, Keksen, navettes und selbst ge­mach­tem Eis. Straßenterrasse. Tgl. 8–19 Uhr. 69, bou­le­vard Eugène Pierre. Tel. 0491470083, ​​patisserie​amandine.fr.

Cup of Tea

Cup of Tea , eine nette Mischung aus Salon de thé und Buchhandlung. Her­vor­ra­gen­de Tee­aus­wahl! Dazu werden kleine Häppchen ge­reicht. Selbstverständlich gibt es aber auch Kaffee. Straßenterrasse. Mo–Fr 8.30–19, Sa ab 9.30 Uhr. 1, rue Caisserie. Tel. 0491908402.

Back
Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more