Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Piemont
Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Piemont

SO HABEN SIE Piemont NOCH NIE GESEHEN

mmtravel | WEB-APP

Über 1293 Points of Interest (POIs) zu Piemont, vor Ort von unserem Autor recherchiert und überprüft. Von Übernachtungsadressen über Nachtleben, Essen und Einkaufen bis zu Sehenswertem.

Mit Hilfe der Filterfunktion und Favoriten lässt sich Ihre Reise planen. Oder Sie finden vor Ort das, was Sie gerade brauchen. Außerdem begleiten Sie 38 GPS-unterstützte Spaziergänge.

Wandern im westlichen Piemont

Neben einer beeindruckenden Pflanzenvielfalt – nirgends in den Alpen ist die Artenfülle so groß wie am piemontesischen Westalpenbogen! – haben all diese Täler eines gemeinsam: Massenandrang und mechanische Aufstiegshilfen sucht man vergeblich. Stattdessen wandert man auf Römer- und Pilgerwegen, auf sehr alten, inzwischen wiederhergestellten Maultierpfaden, auf Militärwegen und auf Jagdsteigen, auf denen die Könige selbst hochgelegene Pässe zu Pferd überwinden konnten. Deren frühere Jagdgebiete stehen heute unter Naturschutz und bieten viele Gelegenheiten zur Beobachtung von Gämsen und Steinböcken. Es gibt aber noch viele andere Aspekte, die den Reiz dieser Region ausmachen. So gehören manche Täler zum Kultur- und Sprachkreis des beinahe schon legendären Okzitaniens, in anderen wird Frankoprovenzalisch oder Piemontesisch gesprochen. Es gibt mächtige Klosteranlagen wie die Sacra di San Michele, die Umberto Eco als Vorlage für seinen Roman „Der Name der Rose“ gedient haben soll. Große Festungen wie das in 122-jähriger Bauzeit errichtete Forte di Fenestrelle gehören ebenso dazu wie entlegene Weiler, in denen mittlerweile viel dafür getan wird, um der galoppierenden Landflucht entgegenzuwirken. Vor allem auf kulinarischem Gebiet, sodass sich manche knapp zweistündige Tour allein schon wegen der Köstlichkeiten lohnt, die man am Ziel angeboten bekommt. Kein Wunder übrigens, schließlich liegen die Wurzeln der Slow-Food-Bewegung im Piemont. Wer nach oder vor dem Wandern mehr über das Piemont wissen möchte, über Geschichte, Sprachen, religiöse Bekenntnisse und Kultur, dem empfehlen wir, auf www.michael-mueller-verlag.de die Seite zu diesem Buch aufzurufen und dort den Kasten „Weitere Infos …“ anzuklicken. ■ Read more