Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Rom

Cafes

Die schönsten Kaffeehäuser

Es gibt viele wunderschöne Kaffeehäuser – Wir stellen Ihnen einige der schönsten und skurrilsten davon vor.

GROM

GROM , nur ein paar Schritte unterhalb ….

Le Café Vert

Bio/Regional: Le Café Vert , kleines, sympathisches Café im Zentrum von Monteverde (gegenüber der Kirche). Hervorragendes Frühstück, mittags raffinierte Salate und Tagesgerichte, Aperitivo mit Häppchen. Leckere Centrifughe (Smoothies), am Wochenende Brunch. Vieles in Bioqualität. Via Anton Giulio Barrili 47, Tel. 06/​5880065. Mo–Sa 7-21 Uhr, So geschl.

Caffè del Seme e la Foglia

Caffè del Seme e la Foglia , lohnt einen Kaffeestopp, besonders aber einen Blick an die Wände: Hier ist nämlich eine interessante Fotoausstellung zum alten Testaccio (und dem Monte Testaccio) zu sehen. Auch ein paar Tische draußen. Via Galvani 18.

Café de Paris

Auf der sich nach oben windenden Via Veneto (wegen ihres s-förmigen Verlaufs einst „Rückgrat Roms“ genannt – lange her) passiert man die ehemals berühmten Treffpunkte der High Society wie das schon längst nicht mehr existierende Café de Paris (Nr. 90) oder die noble, sehr teure Harry’s Bar (Nr. 150). Auf der Via Veneto hat auch die amerikanische Botschaft im Palazzo Boncompagni ihren Sitz. Am oberen Ende der Straße stößt man auf die Porta Pinciana, das Tor zur Villa Borghese.

Caffeteria Chiostro del Bramante

Chiostro del Bramante, Renaissance-Kreuzgang und schönes Café

Caffè delle Arti

Di–So 8.30–19.30 Uhr, Einlass bis 18.45 Uhr, Mo geschl. Eintritt 10 €, ermäßigt (18–25 J.) 5 €,unter 18 J. frei. Freier Eintritt am ersten Sonntag im Monat. Audioguide in Deutsch 6 €. Bookshop im Eingangsbereich, das Caffè delle Arti befindet sich im gleichen Gebäude, vom Eingang rechts um die Ecke, mit Terrasse. Viale delle Belle Arti 131, Tel. 06/​32298221.

Back
Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more