Cafes

Die schönsten Kaffeehäuser

Es gibt viele wunderschöne Kaffeehäuser – Wir stellen Ihnen einige der schönsten und skurrilsten davon vor.

Caffeteria Chiostro del Bramante

Chiostro del Bramante, Renaissance-Kreuzgang und schönes Café

GROM

GROM , nur ein paar Schritte unterhalb ….

Le Café Vert

Bio/Regional: Le Café Vert , kleines, sympathisches Café im Zentrum von Monteverde (gegenüber der Kirche). Hervorragendes Frühstück, mittags raffinierte Salate und Tagesgerichte, Aperitivo mit Häppchen. Leckere Centrifughe (Smoothies), am Wochenende Brunch. Vieles in Bioqualität. Via Anton Giulio Barrili 47, Tel. 06-5880065. Mo–Sa 7-22 Uhr, So geschl.

Café de Paris

Auf der sich nach oben windenden Via Veneto (wegen ihres s-förmigen Verlaufs einst „Rückgrat Roms“ genannt – lange her) passiert man die ehemals berühmten Treffpunkte der High Society wie das schon längst nicht mehr existierende Café de Paris (Nr. 90) oder Harry’s Bar (Nr. 150). Auf der Via Veneto hat auch die amerikanische Botschaft im Palazzo Boncompagni ihren Sitz. Am oberen Ende der Straße stößt man auf die Porta Pinciana, das Tor zur Villa Borghese.

Caffè delle Arti

Di–So 9–19 Uhr, Einlass bis 18.15 Uhr, Mo geschl. Eintritt 10 €, erm. (18–25 J.) 5–7 €, unter 18 J. frei. Bookshop im Eingangsbereich, das Caffè delle Arti befindet sich im gleichen Gebäude, vom Eingang rechts um die Ecke, mit Terrasse. Viale delle Belle Arti 131, Tel. 06-32298221.

Alberto Pica

Alberto Pica , nicht allzu große Auswahl, im Sommer gibt es hier gelegentlich Crema di fragoline di bosco (Walderdbeereis), außerdem tolles pistacchio (Pistazie) oder mit pinoli, Pinienkerneis; ab 3 €. Auch Bar. Via della Seggiola 12 (zweigt beim Justizministerium von der Via Arenula ab). Tägl. 8–2 Uhr durchgehend geöffnet, So erst ab 16 Uhr.

Back