Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
St. Petersburg
Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
St. Petersburg

Cafes

Die schönsten Kaffeehäuser

Es gibt viele wunderschöne Kaffeehäuser – Wir stellen Ihnen einige der schönsten und skurrilsten davon vor.

Pischetschnaja

Pischetschnaja , so heißen die im Aus­ster­ben begriffenen Lokale, eine Art Stehcafés, die man nur besucht, um eine Pischka zu essen, eine Art Krapfen. Traditionell wird Kaffee dazu ge­trun­ken. Man trifft dort fast ausschließlich Einhei­mische, die um Mittag bis auf die Straße Schlange stehen. Sadowaja ul. 12.

Boulangerie Garçon

Boulangerie Garçon, kleines, verspiegeltes Café, das in bester französischer Tradition Brot­wa­ren und Patisserien verkauft: Körner­brote, Crois­sants, Eclairs und ungezählte süße Back­wa­ren. Newskij pr. 103.

Busche

Busche , süße Düfte. Eine der renom­mier­tes­ten Tortenbäckereien der Stadt, Dutzende von Diplomen an den Wänden. Kaffee­haus­at­mos­phäre. Neben süßem Gebäck wird auch hau­sgebackenes Brot verkauft. Malaja Mors­kaja 7, Tel. 315-5371. Busche unterhält mehrere Fili­a­len in der Stadt, u. a. hinter der Kasaner Ka­thedrale Dort überzeugt das freundlich-helle Interieur, in dem sich vorzüglich früh­stü­cken lässt, und noch mehr der ruhige Raum im Ober­geschoss. Nab. Gribojedowa 18–20, Tel. 454-0257.

Kleine Orangerie

2008 wurde der Sommergarten ge­schlossen, kranke Bäume wurden ge­fällt, neue gepflanzt, Hecken ein­ge­zäunt, so dass einige Petersburger ihrem alten Garten nachtrauerten. Seit seiner Wieder­eröffnung 2012 zeigt der Som­mergarten ein neu­es Gesicht. Im vor­deren Teil wirkt er etwas steril, aber im hinteren Teil hat er ein­deutig ge­won­nen. Wun­derbare Spring­brunnen er­freuen die Spazier­gänger, der wun­der­lichste viel­leicht der „Krö­nungs­brun­nen“ mit seinen ver­gol­deten Fra­t­z­en. Im Taubenschlag-Pavillon ist eine her­vorragende Dokumentation zur Park­geschichte zu sehen, und schließ­lich wurde auch die Kleine Orangerie aus den 1730er Jahren unter Zuhilfe­nah­me historischer Dokumente origi­nal­getreu rekonstruiert. Sie dient heute als Café.

Unzija

Unzija , großes Teeangebot, auch Kaffee. Ser­viert wird im Hinterstübchen, vorne Ver­kaufs­laden. Leicht gehobene Preise, aber ruhi­ge, stimmungsvolle Atmosphäre. Die Tee­haus-Kette unterhält fast ein Dutzend Filialen in der Stadt. Newskij pr. 63, Tel. 314-6268.

Sewer

Sewer , der Tortenspezialist am Newskij. Ein paar wenige Tische zur Straße, geräumiger Saal innen. Riesiges Angebot an haus­ge­mach­ten Torten und anderen Süßigkeiten. „Sewer“ un­ter­hält einige Filialen in der Stadt, aber das Haupt­haus am Newskij bietet die reichste Auswahl. Newskij pr. 44, Tel. 571-2589.

Back
Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more