Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Umbrien
Michael Müller Verlag Logo
mmtravel | WEB-APP
Umbrien

SO HABEN SIE Umbrien NOCH NIE GESEHEN

mmtravel | WEB-APP

Über 558 Points of Interest (POIs) zu Umbrien, vor Ort von unserem Autor recherchiert und überprüft. Von Übernachtungsadressen über Nachtleben, Essen und Einkaufen bis zu Sehenswertem.

Mit Hilfe der Filterfunktion und Favoriten lässt sich Ihre Reise planen. Oder Sie finden vor Ort das, was Sie gerade brauchen.

Orientiert in Umbrien

Umbrien war in seiner Geschichte oft ein Zankapfel zwischen Florenz und Rom. Erst mit dem Niedergang des Kirchenstaats wurde es 1860 im Zug der Einigung Italiens als selbstständige Region anerkannt. Read more

Erlebnis Kultur

Das Land zwischen der Toscana und Rom hat zwar keine Renaissance-Schätze wie Florenz und keine Kirchenschätze wie der Vatikan, es hat keine Medici und keine Päpste. Das große Geld war hier nie zu Hause. Doch Sehenswertes gibt es in Umbrien genug, nicht nur den berühmten gestreiften Dom von Orvieto oder die Franziskusbasilika von Assisi, um die man kaum herumkommt, wenn man glaubhaft versichern will, in Umbrien gewesen zu sein. Und es gibt viele kleine, feine Perlen, die sich oft abseits der Hauptrouten verstecken. Read more

Erlebnis Natur

Die Vielfalt der umbrischen Natur mit all ihren optischen Reizen und ihren Gerüchen erfährt am besten, wer sich in ihr ausführlich bewegt: als Wanderer, Bergsteiger, Radler oder Wildwasserfahrer. Read more

Umbrien mit Kindern

Einen direkten Zugang zum Meer kann Umbrien nicht bieten, doch das macht nichts: Italiens grünes Herz ist ein riesiger Abenteuerspielplatz. Im tiefen Untergrund gibt sich das Etruskerland geheimnisvoll, in den Höhen ist es spektakulär und lockt mit zahlreichen Kuriositäten. Nicht zuletzt: Die heiß geliebten Bambini sind so gut wie überall willkommen. Read more

Unterwegs mit Marcus X. Schmid

Geboren und aufgewachsen in der Schweiz, im etwas öden Mittelland zwischen Zürich und Bern. Der fehlende Blick aufs Matterhorn oder in die Sonnenstube Tessin hat seine spätere Reisetätigkeit erheblich begünstigt. Studium in Basel, in Erlangen und im damaligen Westberlin, dortselbst die akademischen Weihen in Germanistik, Komparatistik und Politologie empfangen. Lebt und arbeitet freiberuflich als Autor und Übersetzer in der französischsprachigen Schweiz. Read more